Die Saunawelt

Die Saunawelt

In der Umarmung von Wärme, sinnlichen Düften und angenehmer Ruhe können Sie unter einer ganze Reihe verschiedener Saunas und Bäder wählen. Gönnen Sie sich die klassische oder die extreme finnische Sauna, genießen Sie die Kraft der Kräuterund geben Sie sich einem altertümlichen Dampfbad hin. Für die perfekte Erfrischung von Körper und Geist sorgen die Eishöhleoder Kneippterrasse. Die thematischen Ruheplätze werden Sie in die Welt entspannender Düfte und ruhiger Genüsse entführen. Erleben Sie eine vollkommen neue Dimension der Entspannung in der Saunawelt des Wellnesszentrums Zala.

INFORMATION

  • Öffnungszeiten Wellness zentrum Zala
  • SO - DO | 09.00 bis 22.00 Uhr
  • FR - SA | 09.00 bis 23.00 Uhr
  • Öffnungszeiten Saunawelt
  • SO - DO | 10.00 bis 22.00 Uhr
  • FR - SA | 10.00 bis 23.00 Uhr
  • Kontakt
  • T: +386 3 8963 170
  • E: wellness.zala@t-topolsica.si

Finnische Sauna

Diese wohl bekannteste Saunavariante wird Sie in der angenehmen Umarmung von Holz wärmen. Die Temperaturen in unseren Saunas erreichen zwischen 80 und 90°C bei einer ungefähr 15%igen Luftfeuchtigkeit. Die heilende Behandlung der finnischen Sauna wird Ihr Immunsystem stärken, zur Entschlackung beitragen und Ihren Körper auf den alltäglichen Umgebungsstress vorbereiten. Die finnische Sauna ist eine wundervolle Entspannung für Körper und Geist.

Extreme finnische Sauna

Die extreme Variante des traditionellen finnischen Rituals eignet sich für alle Liebhaber des Saunabadens mit mehr Erfahrung. Die Temperaturen in unserer extremen finnischen Sauna erreichen bis zu 95°C. Unter der Einwirkung der Temperaturunterschiede schützt sich unser Körper vor den Außeneinflüssen und stärkt sein Immunsystem. Somit hat die extreme finnische Saune eine wohltuende Wirkung auf unsere Gesundheit.

Kräutersauna

Diese Saunaart gehört zu den feuchten finnischen Saunas (zwischen 24 und 35%), deshalb sind die Temperaturen in diesen Saunas niedriger (von 45 bis 70°C). Aufgrund der niedrigeren Temperaturen ist es empfehlenswert, das Saunabaden in derartigen Saunas zu beginnen. Aromatische Kräuter, die das Raumambiente erfüllen, öffnen die Pore, reinigen die Atemwege und haben eine entspannende Wirkung auf den Körper. Die Kräutersauna entspannt die Muskeln und das Nervensystem.

Bio-Kräutersauna

Natürliche Kräuter aus ökologischem Anbau entwickeln bei hohen Temperaturen noch intensivere Duftstoffe. Die Bio-Kräutersauna wird Sie deshalb in einem aromatischen Ambiente natürlicher Düfte verwöhnen. Eine Temperatur von bis zu 80°C und die Wirkung der Kräuter helfen dem Körper bei der Entschlackung und Entlastung des Kreislaufes. Die Aromen befreien Atemwege, entspannen Muskeln, lösen Spannungen und beschleunigen die Schweißabsonderung. Derartige Saunas sind besonders für Menschen, die zur Ansammlung von Wasser im Körper neigen, geeignet.

Dampfsauna

Die Zauberkraft der Dampfbäder war schon den alten Römern bekannt, deshalb verwundert es nicht, dass diese älteste Saunaform noch heute so beliebt ist. In ihren ursprünglichen Formen treffen wir sie noch heute in der Türkei (Hammam) und in Russland (Banja), bei uns können Sie sich einer modernen Variante der traditionellen Dampfsauna hingeben. Bei 100%iger Luftfeuchtigkeit erreichen die Temperaturen in der Sauna zwischen 45 und 55°C. Diese Kombination von Temperatur und relativer Feuchtigkeit ist ideal für die Entspannung und bildet eine natürliche Dampfinhalation mit einer besonders wohltuenden Wirkung für die Atemwege. Die Dampfsauna ist ganz besonders effektiv bei der Hautreinigung und dem Öffnen der Hautporen, der Muskelentspannung sowie der Entschlackung des Organismus.

Salzsauna

Die Tradition der Salzsaunas reicht bis in die Zeit der ersten Olympischen Spiele zurück. Griechische Athleten wendeten Salzsaunas und Massagen zur Beschleunigung der Durchblutung und der Hautatmung an, dadurch haben sie ihr Befinden verbessert. Die Salzsauna gilt heute noch als effektives Bad zur Verbesserung der Kondition und des Befindens, sie wirkt wie ein fabelhaftes natürliches Peeling, das der Haut Frische zurückgibt. Die Lufttemperaturen in der Salzsauna bewegen sich zwischen 45 und 55 °C, die Luftfeuchtigkeit erreicht bis zu 100%.

Schlammsauna

Die in den Räumlichkeiten der Dampfsauna durchgeführte Schlammsauna ist hervorragend für die Verbesserung der Funktion der Innenorgane und der Schilddrüse. Sie hat eine positive Wirkung auf die Durchblutung und lindert Rücken- sowie Gelenkschmerzen. Die Saunatemperatur bewegt sich zwischen 45 und 55°C bei einer von 90 bis 100%igen Luftfeuchtigkeit.

Sauna mit Honig

Die Honigtherapie wird gewöhnlich in den Dampfbädern ausgeführt, dadurch werden die heilenden Wirkungen der Honigbehandlung zusätzlich verstärkt. Honig reguliert auf völlig natürliche Weise den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und macht sie weich und zart. Er hat eine antibakterielle Wirkung und versorgt die Haut mit Vitaminen sowie anderen heilenden Elementen. Honig ist das älteste Mittel für die Pflege und die Verwöhnung der Haut. All das macht die Honigsauna zu einem echten Naturerlebnis.

Laconium Sauna

Mit den etwas niedrigeren Temperaturen (50°C) und einer Luftfeuchtigkeit von bis zu 100% eignet sich diese Sauna für die anfängliche Erwärmung des Körpers. Die Sauna hat eine reinigende Wirkung, beschleunigt die Schweißabsonderung und Entschlackung des Körpers. Sie ist vor allem für die Anregung der Funktion von Herz und Blutgefäßen nützlich.

Eishöhle

Die Kühltherapie in der Eishöhle wird Sie beim Verlassen des heißen Saunaambientes beleben. Das rasche Abkühlen ist schon seit jeher ein fester Bestandteil des Saunabaden-Rituals. Bereits die alten Römer glaubten nämlich an die heilende Wirkung der heiß-kühlenden Therapien, die den Kreislauf beschleunigen und die Widerstandsfähigkeit des Körpers steigern.

Kneippterrasse

Kneippterrassen werden sehr geschätzt als natürliche Methode zur Steigerung des Immunsystems. Die belebende heiß-kalte Verwöhnung auf der Terrasse des Wellnesszentrums Zala wird Ihren Organismus stärken und ihn vor den negativen Auswirkungen sowie dem Stress des Alltagsumfeldes schützen.

Ruheplätze

Erholung ist einer der angenehmsten Teile natürlicher Entspannungstherapien. Im Wellnesszentrum Zala stehen Ihnen sogar drei thematisch eingerichtete Ruheplätzchen für entspannende Momente zur Verfügung. Das angenehme Entspannungsambiente wird Sie durch die Farben- und Duftwelt von Lavendel und Seerosen führen und Sie mit duftendem Tee und natürlichen Imbissen verwöhnen.

Whirlpool (Becken)

Zwischen den entspannenden Saunabehandlungen lassen Sie sich zusätzlich vom Thermalwasser angenehm verwöhnen. Wassertropfen und plätschernde Bläschen der Massagebecken werde Sie zu wunderbaren Gefühlen der Schwerelosigkeit und Leichtigkeit hinführen. Das heilende Thermalwasser wird Ihr physisches und psychisches Befinden wohltuend pflegen.

Saunas für Körperbehinderte

Bei der Gestaltung der Saunawelt dachten wir auch an Personen mit besonderen Bedürfnissen. Ein gesonderter Teil der Saunawelt wurde mit angepassten und erleichterten Zutritten zu den finnischen Saunas und Dampfbädern sowie anderen Teilen des Raumes ausgestattet. Saunas für Körperbehinderte sind zweifellos eine Besonderheit, die das Wellnesszentrum Zala auszeichnet.